STRESSBEWÄLTIGUNG BEI NEURODERMITIS

Juckreiz und Hautentzündungen stoppen

 

Hauterkrankungen stellen für Betroffene eine große Herausforderung dar und führen zu einer starken Einschränkung der Lebensqualität. Seelische, ernährungsbedingte und hormonelle Faktoren spielen oft zusammen, wenn unsere Haut "verrückt spielt". Bekanntermaßen können Stress, Ärger, Unruhe, Angst oder Krisen eine besonders große Rolle spielen. Wichtig ist es vor allem, auf Spurensuche zu gehen, die Ursache zu finden und zu beseitigen, um die Hautprobleme besser in den Griff zu bekommen. 

 

Dabei sind Fragen, wie: Welche Faktoren die Erkrankung verstärken, was die Situation verbessert und welche Rolle spielt die Psyche, wichtig. 

 

FRAUEN SAGEN: "DAS GEHT MIR UNTER DIE HAUT"

Balance und innere Gelassenheit finden

Am Zustand unserer Haut lässt sich erkennen, wie es um unsere seelische Verfassung  bestellt ist. Stress kann Probleme verstärken und sogar Irritationen auslösen. Der Volksmund sagt: "Die Haut ist das Spiegelbild der Seele." Was ist wirklich wahr daran? 

 

Ziemlich viel. Und das erkennen Sie schon daran, dass sehr viele Menschen an Hautproblemen leiden und sich starke Emotionen auf der Haut widerspiegeln können. Das zeigt sich nicht nur beim Erröten in peinlichen Situationen, sondern auch bei Herpes bei Ekel, Neurodermitis, chronischen Belastungen, Druck, Hetze, Ärger und anderen belastenden Ereignissen. 

 

Im Leben einer Frau gibt es heute extrem viele Anforderungen und Aufgaben. Oft bleiben die eigenen Wünsche und Bedürfnisse auf der Strecke und dieser Mangel äußert sich nicht selten in körperlichen Symptomen. 

 

Haben Sie genug davon, sich von Stress getrieben und rastlos zu fühlen, ohne es kontrollieren zu können?

 

Sind Sie bereit, Ihr Leben wieder in die eigenen Hände zu nehmen?

 

Lernen Sie nützliche Tipps und Fähigkeiten kennen, die Sie brauchen, um Stress und Hautproblemen entgegenzuwirken und diese so gut wie möglich zu verhindern. Erfahren Sie, wie Sie ein selbstbestimmtes und glückliches Leben führen können. Erkennen Sie neue Wege zu mehr Achtsamkeit, Selbstbewusstsein und Gesundheit. 

FÜHLEN SIE SICH WOHL IN IHRER HAUT?

Hoffnung für gestresste Männer

Sie leiden unter Stress, Allergien, Neurodermitis, Hautproblemen oder anderen Symptomen? 

 

Männer erleben täglich das steigende Tempo und den wachsenden Erfolgsdruck. Oft führt das zu massiven Stresssymptomen, die sich nicht nur auf der Haut zeigen.

 

Doch wir können oft nicht aus unserer Haut heraus, der Teufelskreis, alles schaffen wollen, alles gut machen zu wollen, bringt uns in Leistungsdruck und der nächste Neurodermitis Schub kommt unweigerlich.  

 

Stressbewältigung - die eigenen Stärken erkennen

Annehmen, nicht bekämpfen

Mit professioneller Unterstützung können Sie lernen, mit Ihrer Hauterkrankung im Alltag besser umzugehen. Eine Veränderung der Lebenseinstellung und Ernährungsgewohnheiten braucht ein bisschen Zeit, in einer Therapie bekommen Sie Hilfestellung und Lösungen bei Fragen, wie: 

 

  • Wie gehe ich mit Zurückweisungen und Verletzungen um?
  • Wie beeinflusst meine Hauterkrankung meinen Selbstwert? 
  • Wie kann ich mit Ernährung optimieren?
  • Mit welchen Methoden und Strategien kann ich meinen Selbstwert verbessern? 
  • Wie kann ich dem Druck und Stress gegensteuern?

 

Lernen Sie den seelischen Druck wahrzunehmen, ihn entweder zu vermeiden oder bewusst damit umzugehen. Vielleicht hilft es Ihnen ein Tagebuch zu führen, in dem Sie die Schübe, Ihr seelisches Befinden, Emotionen und auch Stresssituationen notieren. Das kann Ihnen helfen, die Auslöser der Erkrankung zu finden und negative Einflüsse zu erkennen und diese dann auch zu vermeiden. 

WENN JUGENDLICHE "AUS DER HAUT FAHREN"

Die Haut ist der Spiegel der Seele

Die Zeit der Pubertät ist voller Schwierigkeiten - für den Teenager selbst, aber auch für Sie als Eltern.

 

Hormonelle und körperliche Veränderungen, einhergehend mit Haut- oder Gewichtsproblemen, Liebeskummer, Schulstress, Prüfungs- oder Zukunftsängsten, das alles stellt oft eine große Herausforderung für die Jugendlichen und ihre Umgebung dar. 

 

Neurodermitis ist eine enorme Herausforderung - nicht nur für das Selbstbewusstsein, auch für körperliche und seelische Kräfte und die eigene Lebensfreude. Hautprobleme in der Pubertät haben dermatologische, hormonelle, ernährungsbedingte und seelische Ursachen. 

Haut-Probleme in der Pubertät ganzheitlich begleiten

Zuhören - Verstehen - Helfen

Die besten Methoden und Tipps für ein erfolgreiches Stress-Management, gesunde und vitale Ernährung und Selbstfindung.

 

Mit dem richtigen Mindset, Selbstvertrauen und Hautbild zu mehr Erfolg in der Schule, Ausbildung oder Studium.

 

Ordnung statt Chaos in den Bewerbungsunterlagen, Selbstfindung und Konfliktlösung. 

 

Heraus aus dem Strudel von Selbstzweifeln, Trauer und Verlust in ein selbstbewusstes und erfolgreiches Leben. 

KINDER IM CHRONISCHEN HAUT STRESS

Selbstheilungkräfte aktivieren - Immunsystem stärken

Gerade bei Hauterkrankungen, wie Neurodermitis ist der Leidensdruck groß.

 

Trockene Haut, quälender Juckreiz, rote Flecken, nässende Hautstellen setzen Kindern sehr stark zu.

 

Babys und Kleinkinder leiden unter dem Juckreiz und kommen nicht zur Ruhe. 

 

________________________________________________________________________________________________________

Ina Scheidtmann 

 

Heilpraktikerin & Coach

Storchenstraße 53

14612 Falkensee

Sie erreichen mich unter

 

03322 213572 oder

0176 64127127

Nutzen Sie auch gerne meine eMail Adresse. Ich melde mich umgehend bei Ihnen. 

Aktuelle Seite

 

Haut-Gesundheit >