Ihr eigenes Unternehmen gründen - so geht es!

Viele GründerInnen erfüllen sich mit ihrem Weg in die Selbständigkeit einen persönlichen Traum. Doch der Start in die berufliche Selbständigkeit wirft oft viele Fragen auf. 

Ganz unabhängig davon 

  • ob Ihre Unternehmens-Idee schon ausgereift ist oder Sie bereits ein Nebengewerbe betreiben
  • ob Ihre Motivation in der Selbstverwirklichung liegt oder ob Sie berufliche Frustrationen beenden wollen
  • ob Sie am Anfang oder Ende des Berufslebens stehen
  • ob Sie Ihren beruflichen Aufstieg selbst in die Hand nehmen
  • ob Sie mehr Unabhängigkeit und Freiheit erleben wollen

sollten Sie Ihre Existenzgründung planvoll angehen. 

 

Um die bürokratischen, fachlichen und persönlichen Hürden zu meistern, wurde für Existenzgründer ein spezielles Gründer-Coaching entwickelt, das Sie bestmöglich auf ein erfolgsorientiertes Unternehmen vorbereitet. 

 

Ich unterstütze diejenigen, die die Selbständigkeit in Betracht ziehen, jedoch unschlüssig sind, ebenso Gründer, die bei null anfangen, sowie bereits existierende StartUp Unternehmen mit dem Ziel der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. 

Ihre Fragen und Wünsche

  • Bin ich eine Gründerpersönlichkeit und geeignet, um eine Firma zu gründen?
  • Wie finde ich eine Erfolg versprechende Geschäftsidee?
  • Wie kann ich mich krisenfest aufstellen und auf sicheren Beinen stehen? 
  • Lassen sich meine Lebensumstände mit einer Firmengründung vereinbaren?
  • Kann ich mein Hobby zum Beruf machen?
  • Wie schaffe ich es, mich neben den schon bestehenden Firmen zu etablieren? 
  • Welche Risiken und Chancen gibt es?
  • Wie erstelle ich einen Businessplan?
  • Welche Marketingstrategie und Vertriebskanäle passen für meine Geschäftsidee?

Ihr Weg zum eigenen Unternehmen

Themen des Coachings

  • Darstellung der Geschäftsidee und Unternehmensziele
  • Unternehmerkompetenzen 
  • Standort Analyse, Marktrecherche
  • Büroorganisation, Rechnungswesen, Buchführung
  • Anmeldung, Genehmigungen, Steuern
  • Formalitäten, Rechtsform
  • Unternehmensführung, Personal 
  • Markt, Marketing, Kundengewinnung
  • Chancen, Risiken
  • Kapitalbedarf, Finanzierung
  • Businessplan, Geschäftskonzept 
  • Vor-Ort-Termine und Umsetzungsprognose 

Es ist nie zu spät für einen NEU!Start

Jede wirkliche Veränderung beginnt mit einem ersten Schritt und wir selbst sind es, die entscheiden, wie erfolgreich und glücklich wir sein wollen. Wir haben es in der Hand, egal ob wir Anfang 20 oder Anfang 50 sind. Vielleicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt mit einer neuen Klarheit und Vision zu entscheiden, ein Unternehmen zu gründen und Selbsterfüllung zu erleben. 

mit mir ARBEITEN

Je mehr Sie wissen, desto besser wird Ihre Gründung gelingen. Mit einem schriftlichen Businessplan ordnen Sie Ihre Gedanken und gewinnen mehr Klarheit und Sicherheit.  

 

Sollten Sie lieber die Festanstellung in einem Unternehmen anstreben, geht´s hier zum BEWERBUNGSCOACHING

 

Gern helfe ich bei der Entscheidung, ob selbständig oder angestellt in einem individuellen Vorgespräch.

 

 

 


Option 1: AVGS gefördertes Coaching

Schritte zum Coaching

  1. Telefonisches Vorgespräch mit dem Coach und Entscheidung für ein Job- oder Gründercoaching
  2. Beantragung des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins AVGS beim Sozialträger
  3. Übergabe des Original-Gutscheins an den Coach
  4. Beginn des Coachings

Kosten des Coachings

  • Wenn Sie als Kunde der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters als arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldet oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, können Sie einen Antrag für einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS bei Ihrem zuständigen Berater stellen. Es obliegt seiner Entscheidung, ein Coaching zu fördern (Ermessensleistung) und folglich Ihrer Entscheidung, für welchen Bildungsträger Sie sich entscheiden. 
  • Ob Sie einen Rechtsanspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS für eine Maßnahme bei einem Träger (MAT) haben, können Sie auf den Seiten der Arbeitsagentur und Wikipedia nachlesen. 
  • Bei Vorlage des Gutscheins ist die Gründerberatung oder das Jobcoaching für Sie komplett kostenfrei.

Effizienz des Coachings

  • einvernehmliche Terminvergabe
  • Dauer in Abhängigkeit individueller Besonderheiten, bis120 UE
  • Teilzeit oder Vollzeit
  • Einzelcoaching, 1:1
  • laufender Einstieg möglich
  • Präsenzcoaching (in meinen Räumlichkeiten), Onlinecoaching (Telefon, Skype, Facetime) 
  • garantiert kein Coachwechsel

 Kooperation mit Karriereherz 

  • Ich bin anerkannter und zugelassener Kooperationspartner des Maßnahmeträgers www.karriereherz.com.
  • Karriereherz®, Inh. Sophia Schubert, ist nach AZAV zertifizierter und zugelassener Bildungsträger nach dem Recht der Arbeitsförderung für den Fachbereich Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 bis 5 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch.
Download
AVGS Antrag Gründercoaching herunterladen
AVGS_Antrag_Gründercoaching.pdf
Adobe Acrobat Dokument 571.0 KB
Download
Flyer Gründercoaching herunterladen
Flyer_Gründercoaching.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Option 2: GründerCoaching für Selbstzahler

Ich unterstütze Sie darin Ihre Geschäftsidee zu entwickeln, um auf eigenen Beinen zu stehen, Schritt für Schritt von der Idee bis zu den ersten gewinnbringenden Kunden. Eine berufliche Selbständigkeit ist vor allem dann erfolgreich, wenn sie gut überlegt und sorgfältig geplant ist. 

 

Selbstbewusst und erfolgsorientiert.

 

Eine Investition in Ihre berufliche Zukunft lohnt sich! Bitte fragen Sie nach einem unverbindlichen Angebot für Ihr Coaching und sparen Sie mit Paketbuchung. Sie können jederzeit beginnen und Ihr Gründercoaching starten. 

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________

Ina Scheidtmann 

 

Heilpraktikerin & Coach

Storchenstraße 53

14612 Falkensee

Sie erreichen mich unter

 

03322 213572 oder

0176 64127127

Nutzen Sie auch gerne meine eMail Adresse. Ich melde mich umgehend bei Ihnen. 

Aktuelle Seite

 

Gründercoaching