Ändere nicht deinen Partner, ändere dich selbst

Wer kennt das nicht: immer wieder Streit mit dem Partner, und über dieselben Dinge. Immer wieder das Gefühl, nicht gehört zu werden. Immer wieder der gleiche Typ und die gleichen Themen, was einem das Leben schwer macht und Kraft raubt.  

 

Weil ich in der Coaching-Praxis erlebe, wie viele, auch starke Menschen sich mit Selbstwert und Ängsten herumschlagen, nehmen die Themen Selbstvertrauen und Kommunikation einen großen Raum ein. 

 

Wir alle wünschen uns eine Beziehung, die uns erfüllt, in der man füreinander da ist und liebevoll miteinander umgeht. Doch das geht nicht von allein. Man muss etwas dafür tun, damit Partnerschaft funktioniert. 

  • Stecken Sie als Paar oder Familie in einer Beziehungs-Krise?
  • Sind Ihnen Leichtigkeit und Lebenslust abhanden gekommen?
  • Wünschen Sie sich mehr Harmonie?
  • Leben Sie in einer neuen Beziehung und möchten die Fehler der Vergangenheit vermeiden?
  • Suchen Sie einen Weg, Ihre Beziehung zu retten oder eine Trennung zu verarbeiten? 
  • Sie haben den Wunsch, sich zu trennen, wissen nicht wie?

Alte Verletzungen heilen

 

Wir Menschen sind alle verschieden und haben deshalb auch verschiedene Wertesysteme, verschiedene Verhaltensstile und verschiedene Arten zu leben. Deshalb sind auch Irritationen zu erwarten, wenn zwei Menschen beschließen zusammen zu ziehen und gemeinsam leben wollen. Frühere Beziehungen, alte Verletzungen und die Beziehung der Eltern prägen und beeinflussen uns in starkem Maße. 

 

Übung:

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit für ein kleines Experiment und gehen Sie in Ihrer Erinnerung zurück in eine Situation, in der Sie verletzt worden sind. Vielleicht hat sich jemand nicht um Sie gekümmert, Sie hintergangen, betrogen oder verlassen. Tauchen Bilder oder Gefühle in Ihnen auf? Wer hat Sie verletzt? Was war das für eine Situation? Welche Gefühle steigen in Ihnen auf? Wut, Ohnmacht, Angst? Spüren Sie Spannungen in Ihrem Körper? 

Nehmen Sie wahr, dass alles in Ihnen passiert, nicht bei dem, der Sie verletzt hat. Es sind Ihre inneren Bilder, Ihre Emotionen, Ihre Spannungen. Wut, Groll, Selbsthass machen uns krank, nicht den der es getan hat. Unser Schmerz bleibt so lange in uns, bis wir ihn verarbeitet haben. Wie Sie negative Emotionen loslassen und alte Verletzungen heilen können, lesen Sie hier. 

 

"Alles fühlt sich freier an"

 

"Alles war bei mir zusammen gebrochen, wie ein Kartenhaus, meine Ehe ein Scherbenhaufen. Ich fühlte nur noch Wut, Traurigkeit, fühlte mich für alles schuldig. Durch das Coaching konnte ich meine schwierige Kindheit, meine Vergangenheit aufarbeiten und mein Selbstwertgefühl wiederherstellen. Ich kann wieder lachen, mich freuen. Vielen Dank. Das war sehr wertvoller mich.

Frau H."

 

"Hallo Frau Scheidtmann, ich fühlte mich erschöpft und hatte keine Freude mehr in meinem Leben. Jetzt nach Ihrem Coaching bin ich wie verwandelt. Ich fühle mich befreit und erleichtert. Ich kann jetzt eine neue Partnerin in mein Leben lassen und freue mich wieder auf meine Zukunft. Herzlichen Dank.

Herr P."

 

"Durch die Sitzungen bei Ihnen geht es mir insgesamt besser. Ich sehe der nächsten Begegnung mit meinen Schwiegereltern gelassener entgegen als früher. Diese unbestimmte "Lähmung", die ich seit dem Trauma habe, hat sich gelockert. Alles fühlt sich freier an. Mit gutem Gewissen kann ich Ihre Arbeit weiterempfehlen.

Liebe Grüße Frau V."

Konflikte lösen durch gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg (Klinischer Psychologe, Mediator und Kommunikationstrainer) ist eine wertschätzende Kommunikation, durch die wir es schaffen, vom anderen gehört zu werden und unsere Wünsche äußern zu können. 

 

Die Grundidee der Methode ist tatsächlich ganz einfach. In 4 einfachen Schritten können wir zur emotionalen Befreiung gelangen, indem wir aus verletzenden Du Botschaften, Bewertungen, Kritik und Angriff hin zu einer Kommunikation kommen, in der wir um etwas bitten anstatt zu fordern.

 

Dadurch können Konflikte ihre Bedrohlichkeit verlieren und Veränderung möglich werden. 

4 Schritte

1. BEOBACHTUNG

Beobachten Sie, ohne zu bewerten, was in einer Situation geschieht.  

Sagen Sie, was Sie Wahrnehmen, Sehen oder hören. 

 

2. GEFÜHLE

Sagen Sie, wie Sie sich dabei fühlen. 

 

3. BEDÜRFNIS

Welches Bedürfnis steht hinter diesem Gefühl? Teilen Sie das mit, was

Sie brauchen. 

 

4. BITTE

Was wünschen Sie sich von dem anderen. Formulieren Sie Ihren Wunsch positiv und konkret.  

 

 

Beispiel:

1." Ich nehme wahr, dass Du..."

"Wenn ich sehe, höre..."

 

2. "Ich fühle mich..."

 

3." Weil ich ... brauche/ mir wichtig ist..."

"ich brauche..."

 

4. "Wärest du bereit, zu..."

"Würdest du bitte ..."

 

LOSLASSEN, innere Ruhe finden

Familien- und Beziehungs-Coaching hilft Ihnen, sich über Ihre momentane Situation Klarheit zu verschaffen, Ihre Werte und Bedürfnisse zu erkennen. Sie können vergangene Kränkungen, negative Emotionen, Ängste oder traumatische Erfahrungen verarbeiten, Ihren Selbstwert stärken und innere Ruhe finden. 

Sie können

  • über Ihre Sorgen, Wünsche und Bedürfnisse sprechen
  • wertschätzende Kommunikation lernen
  • Konfliktlösungen finden
  • respektvoll, wertschätzend und achtsam miteinander umgehen
  • zu einer glücklichen Partnerschaft gelangen
  • wahrhaftig Sie selbst sein
  • frei, glücklich und erfolgreich sein

Frei, glücklich und erfolgreich

 

Am Ende stehen innere Freiheit, Glück und Erfolg. 

 

 

Werden Sie eine glückliche Familie und teilen Sie alle Freude miteinander.

 

Das steigert nicht nur Ihr Wohlbefinden, sondern lässt Sie zur Ruhe kommen und setzt neue Kräfte frei.  

 

 

________________________________________________________________________________________________________________

Ina Scheidtmann 

 

Heilpraktikerin & Coach

Storchenstraße 53

14612 Falkensee

Sie erreichen mich unter

 

03322 213572 oder

0176 64127127

Nutzen Sie auch gerne meine eMail Adresse. Ich melde mich umgehend bei Ihnen. 

Aktuelle Seite

 

Coaching >

Beziehung